News


23.4.2019

Wir haben den Ostermontag für einen Ausflug ins Sauerland genutzt. Dort haben wir Anni's Papa und seine Familie besucht. Das Wetter war toll und wir konnten den Nachmittag im Garten verbringen. Anni, Alva und Freda hatten viel Spaß mit Aido und Gulliver. Und auch die Liebe zwischen Alva und Aido war wieder da. Er hat gebaggert, Alva die Ohren saubergemacht und ist nicht von ihrer Seite gewichen. Alles um ihn herum war vergessen und mit seiner Beharrlichkeit hat er sie erneut um seine Pfote gewickelt. Alte Liebe rostet eben nicht 😉.

Es war ein wunderschöner Tag mit viel Sonne, tollen Freunden und einem Garten voller Berner. Danke an Anja und Dirk, dass wir euch besuchen durften. 

Hier ein paar Bilder und nicht vergessen, einzeln anklicken für mehr Informationen.

21.4.2019

Und hier mit unseren Großen............................❤️Freda und Alva❤️. 

21.4.2019

Und hier unser Osterglücksbehrchen............................Anni, unser ganzer Stolz. Sie entwickelt sich prächtig und macht uns soooo viel Freude jeden Tag ❤️❤️❤️. Die ersten Zähne sind futsch und die Neuen schon da. Es wird auf allem gekaut, was ihr in die Schnauze kommt. Besonders die geschwollenen Kiefer werden ordentlich bearbeitet, aber wer kann sich nicht noch an die Schmerzen beim Zahnwechsel erinnern 😩.

21.4.2019

Heute eine abgespeckte, aber nicht weniger besondere Version unserer Sonntagsbilder. Oben links Aido junior und rechts Aljoscha. Auf den unteren Bildern unser kleiner Luxemburger Beon.

20.4.2019

Unsere Glücksbehren sind auf Reisen.

In den letzten Tagen bekamen wir den ein oder anderen Schnappschuss unserer großen Kleinen aus ihren Urlauben. Wir finden sie machen sich super, sowohl in den Bergen als auch am Meer. Ein Glücksbehrchen sieht eben immer gut aus 😎.

Ihnen und ihren Familien wünschen wir weiterhin erholsame Ferien.

Ava in Berchtesgaden

Theo an der Côte d' Azur

Anouk im Zillertal

18.4.2019

12.4.2019

Olaf und Freda waren zur LG-Schau Bayern Nord in Großwallstadt. Unsere Fredie hat zum ersten Mal in der Zwischenklasse teilgenommen und in einem starken Feld erlief sie sich ein Sehr Gut. Wir sind megastolz und absolut zufrieden mit unserer sportlichen Bernerhündin. Mehr findet ihr unter Freda's Ausstellungen.

12.4.2019

Sonntagsbilder der Glücksbehren.......unser ganzer Stolz 😍. Klickt die Bilder für mehr Informationen an.

12.4.2019

Ich liiiieeeebe diese Maus ❤️ und dieses wunderschöne Bild von ihr 😍. Vielen, vielen dank Daniela 🙏🏼. Du hast Anni perfekt eingefangen 😘.

12.4.2019

Impressionen aus der Hundeschule. Danke Daniela Tschepe für diese tollen Bilder.

7.4.2019

Jetzt sind sie schon vier Wochen weg, unsere kleinen Glücksbehren. Wahnsinn, wie die Zeit vergeht. Vor drei Monaten hatten sie noch nicht mal ihre Augen auf und jetzt erleben sie das ein oder andere Abenteuer mit ihren Familien. Es ist schön zu sehen, wie toll sie sich entwickeln. Vielen Dank an unsere Welpenfamilien, dass sie uns daran teilhaben lassen. Wir sind mächtig stolz auf unsere ersten Glücksbehren und möchten auch euch die Bilder nicht vorenthalten. Pünktlich zum Sonntag also hier die aktuellen Schnappschüße. Beim Anklicken der einzelnen Bilder könnt ihr sehen, um welchen Glücksbehr es sich handelt.

3.4.2019

Wir könnten mehrmals täglich solche Bilder machen. Hier haben sich zwei gesucht und gefunden. Zwischen Anni und Freda hat es vom ersten Moment an gestimmt und sie harmonieren perfekt miteinander. Die Liebe zwischen den Beiden ist immer präsent, egal ob sie schlafen, miteinander spielen oder gemeinsam durch den Garten tollen. Freda hat sich Anni ausgesucht und Anni hat sich Freda ausgesucht und für beide war es die perfekte Entscheidung. ❤️❤️❤️

31.3.2019

Heute haben uns ein paar Sonntagsbilder erreicht. Unsere Glücksbehrchen entwickeln sich prächtig, haben tolle Freunde und entdecken mit ihren Familien die Welt. Es macht uns sehr glücklich, dass wir daran teilhaben dürfen und posten sie voller Stolz auf dieser Seite.        Beim Anklicken der einzelnen Bilder, erfahrt ihr, wen ihr darauf seht.

20.3.2019

Unsere Anni ist jetzt unter Hündinnen eingefügt und hat ihre eigene Seite unter Anniki of Autumn Love vom Behrenglück.

17.3.2019

Da sind sie, DIE SONNTAGSBILDER unserer Glücksbehren.

Im Laufe des Vormittags erreichten uns tolle Bilder unserer Racker 😍 und in alter Tradition kommen sie auf unsere HP. Heute allerdings nicht von uns gemacht, sondern von ihren Familien. Bei dem ein oder anderen sieht man, dass die letzte Woche sehr aufregend und anstrengend war 😴. Dennoch haben sich alle sehr gut eingelebt und stellen ihre neuen Familien vor interessante Aufgaben 😜.

Wir wünschen allen einen schönen Sonntag.

16.3.2019

Behind the scenes..........

 

Uns hat in den letzten Monaten sehr viel Lob für unsere Homepage erreicht. Viele haben Woche für Woche auf die berühmten Sonntagsbilder gewartet. Niemand weiß, was für eine Arbeit hinter diesen Bildern steckt, sowohl für den Fotografen, als auch für die Welpen oder alle anderen beteiligten Personen. Umso glücklicher war ich über die Besuche von Daniela Tschepe, die unsere Glücksbehren immer wieder gerne zwischendurch ins rechte Licht rückte..

 

Für den Abschied unseres A-Wurfes hatten wir ein ganz besonderes Fotoshooting geplant und Daniela als Fotografin dafür gewinnen können. Voller Elan gingen wir alle an die Arbeit. Möbel wurden gerückt, die Behrchen hübsch gemacht und so viel helfende Hände wie möglich engagiert. Wir hatten richtig Lust und freuten uns schon auf das wunderschöne Ergebnis. Auch Daniela war motiviert und hatte sich viel Zeit für die Umsetzung unserer Ideen genommen.

 

Nun ja, was soll ich sagen? Es hat nicht wirklich lange gedauert und unsere Rasselbande hat uns eines besseren belehrt. Ich hatte ihnen Sonntags versprochen, dass dies die letzten Sonntagsbilder von ihnen sind. Da wir nur sehr schlaue Welpen 😜 hatten, haben sie sich natürlich an meine Worte erinnert und das erneute Fotografieren als völlig überflüssig gesehen. Innerhalb kürzester Zeit ging alles drunter und drüber und wir haben beschlossen, dass sie Recht haben. Es ist für kleine, quirlige, lebenslustige Welpen nicht leicht, ein paar Sekunden still zu sitzen. Sie wollen sich bewegen und durch die Gegend toben.

Deswegen gibt es jetzt nur ein Behind the scenes...............................oder Welpen außer Rand und Band, Abschiedsbilder finden wir blöd!!!

 

 

12.3.2019

❤️❤️❤️

12.3.2019

Jetzt ist es leer, das Behrennest.

Mit Anouk Aolani ist nun das letzte Glücksbehrchen in sein neues Zuhause gezogen. Unser kleiner Wirbelwind, unsere neugierige Maus, unser kleiner Sturkopf, der auch bei Mama Alva immer das letzte Wort haben wollte. Sie ist ihrer Mama vom Charakter her am ähnlichsten und wird ihre neue Familie immer wieder vor Herausforderungen stellen. Wir wissen aber, dass sie mit ihrer Familie die perfekten Diskussionspartner gefunden hat. Sie wird unendlich geliebt werden, aber auch ihre Grenzen gezeigt bekommen. Vor allem wird sie in ihrem kleinen Mitbewohner einen treuen Freund finden, mit dem sie hoffentlich für viele, viele Jahren durch dick und dünn gehen wird. Wir wünschen euch mit der kleinen Maus viel Freude und Anouk wünschen wir ein langes, wundervolles und gesundes Bernerleben.

12.3.2019

Unser Glücksbehrchen mit der weitesten Heimreise, unsere Ava Allie, die ihrem Papa so ähnlich ist. Nicht nur vom Aussehen her, sondern auch vom Charakter. Ging es im Welpenzimmer wild zu, zog sich Ava zurück und beobachtete aus der Ferne das wilde Treiben.. Aber sie konnte auch deutlich ihre Meinung sagen und verschaffte sich damit den Respekt ihrer Geschwister. Wenn die ruhige Ava laut wurde, schauten alle erschrocken. Sie  ist eine Seele von Hund und wird ihrer neuen Familie viel Freude machen. Wir wünschen unserem Ruhepol Ava Allie ein langes, gesundes und wunderschönes Bernerleben mit ihrer neuen Familie.

11.3.2019

Für die nächsten Stunden haben die Mädels im Welpenzimmer das Sagen. Mal schauen was sie daraus machen. Die drei Damen sehen nämlich soooo süß und brav aus, aber zusammen haben sie es faustdick hinter den Ohren.

11.3.2019

Jetzt ist er weg, unser kleiner Alvar. Der Kleinste und Leichteste, der Welpe mit Mamas Namen, unser stilles Wasser und zugleich Herzensbrecher. Alvar hat sich in unser aller Herz geschlichen, weil er einfach ER war. Am Anfang brauchte er mehr Aufmerksamkeit, weil er in allem etwas länger brauchte und später brachte er mit seiner süßen Art die Herzen zum Schmelzen. In seiner neuen Familie wird er bestimmt dort anknüpfen, wo er hier aufgehört hat. Sie werden ihm schnell verfallen sein, wenn er erst seinen Kopf schief legt und ganz unschuldig aus seinen großen Augen schaut. Man kann ihm nur sehr schwer böse sein, diesem wunderbaren Charmebolzen.

Mach es gut kleiner Alvar! Auch dir wünschen wir ein wunderbares, langes und gesundes Leben mit deiner Familie.

11.3.2019

Heute wurde Aido junior von seiner Familie abgeholt. Alvas Erstgeborener, der erste Welpe unserer Zuchtstätte und der Rüde, der den Namen seines Vaters trägt. Es fällt nicht leicht, aber wir wissen, dass er in eine tolle Familie kommt, mit mehreren Generationen unter einem Dach lebt und eine riesengroße Wiese nur für sich hat. Er wird es gut haben, unser Fels in der Brandung, den so schnell nichts aus der Ruhe bringt. Wir wünschen allen ein wunderbares Zusammenleben und unserem Aido junior ein gesundes und langes Bernerleben.

10.3.2019

Anders wurde heute Nachmittag von seiner neuen Familie abgeholt. Auch seine neue Freundin und Mitbewohnerin Nelly war dabei. Er war sofort sehr interessiert und ist direkt hinter ihr hergelaufen. Im Auto hat Nelly ihm dann ganz lieb ihr großes Körbchen überlassen und hat sich in sein Kleines gelegt. Das ist doch Liebe auf den ersten Blick. Wir freuen uns für die vier und wünschen unserem Anders ein langes, gesundes und aufregendes Bernerleben in seiner neuen Familie.

10.3.2019

Und wieder ist ein Glücksbehrchen auf große Reise gegangen. Anakin zieht in eine Familie mit vielen Jungs und wird dort sicherlich ganz viel Spaß haben. Wir wünschen Anakin und seiner Familie ein aufregendes, liebevolles, langes und vor allem gesundes Bernerleben.

9.3.2019

Nun ist er da gewesen......................der Moment, wo der erste Welpe unserer Zucht das Nest verlässt. Ja, es war traurig, aber Abbe wird ein wunderbares Leben bei seinen neuen Begleitern haben. Es erwartet ihn ein Wohnzimmer voller selbstgebastelter Spielgeräte, sozusagen ein Indoorspielplatz ganz für ihn allein. Wir freuen uns für unseren kleinen Mann und wünschen ihm ein glückliches, liebevolles, gesundes und langes Bernerleben.

9.3.2019

Die letzten zwei Tage waren für unsere Glücksbehrchen ganz besonders aufregend.

Gestern war der Tierarzt da, um die Kleinen zu untersuchen, impfen und chippen. Er war sehr zufrieden mit den Kleinen, die aber auch super mitgemacht haben. Kein quieken oder jammern war von ihnen zu hören. Nach der Impfung haben sie einen ausgedehnten Mittagsschlaf gemacht und danach ganz fidel weitergetobt.

Heute Mittag kam dann unsere Zuchtwartin und hat den Wurf abgenommen. Sie war ebenfalls sehr begeistert und hatte nichts zu bemängeln. Alle Welpen sind symmetrisch gezeichnet und haben ein aufgeschlossenes und freundliches Wesen.

Wir freuen uns nun, die gesunden und munteren Welpen in die große Welt zu entlassen. Alle haben tolle Familien gefunden, in denen sie von Herzen willkommen und geliebt sind. Es wird sicherlich trotzdem die ein oder andere Träne fließen, aber das gehört nunmal zum Abschied nehmen dazu.

3.3.2019

Neue Bilder............................und Regen, Regen, Regen!!!

27.2.2019

UPDATE:

Anouk hat ihre perfekte Familie gefunden. Wir sind sehr glücklich und wünschen der Familie und Anouk viele tolle gemeinsame Jahre.

24.2.2019

Es ist Sonntag und wir haben wieder neue Bilder eingestellt...................................................

 

 

................................................................und diese süße Maus sucht noch ein Zuhause!!!

21.2.2019

Anouk Aolani ist wieder auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Bei ehrlichem Interesse melden sie sich bitte bei uns.

17.2.2019

Die wärmeren Temperaturen der letzten Tage haben dafür gesorgt, dass unsere Glücksbehrchen viel Zeit im Garten verbracht haben. Da ist so eine wöchentliches Fotoshooting schon einmal ziemlich nervig für die quirlige Meute. Wir haben dennoch unser Bestes gegeben und das ein oder andere schöne Bild hinbekommen.  

14.2.2019

Daniela war wieder da und hat Fotos gemacht. Heute allerdings im Schlafmodus, aber mindestens genauso schön.

Vielen, vielen Dank für diese traumhaften Bilder unserer Glücksbehrchen.

12.2.2019

Nach dem Frühstück...

                          ...wird erst einmal ausgiebig geschlafen!!!

10.2.2019

Wie jeden Sonntag haben wir wieder neue Bilder unserer Glücksbehren eingestellt.

7.2.2019

Anniki Autumn wird Teil unserer Familie. Wir freuen uns auf viele gemeinsame Jahre mit dieser wunderbaren Maus ❤️.

6.2.2019

Gestern war Daniela wieder da und hat wunderbare Bilder von unseren Glücksbehrchen gemacht. Die wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Viel Freude beim Anschauen.

5.2.2019

Heute war ein großer Tag. Unsere Glücksbehrchen haben frische Luft getankt. Alle waren restlos begeistert und wollten gar nicht mehr rein. Jetzt liegen alle müde im Welpenzimmer und träumen von der großen weiten Welt.

3.2.2019

Wir haben neue Fotos von unseren acht Glücksbehren gemacht. Mehr Bilder findet man auf den einzelnen Seiten der Kleinen.

2.2.2019

Jetzt ist sie weg. Mit einem weinenden und einem lachenden Auge haben wir die Wurfkiste abgebaut. Sie musste einem Welpenspielplatz mit vielen interessanten Geräten weichen. Es ist auch viel schöner durch die Gegend zu tollen, als in der blöden Box abzuhängen. 

Fleisch gibt es für die Glücksbehrchen jetzt seit fast zwei Wochen und heute zum ersten Mal aus dem Napf.

Es war für alle ein Fest, aber an den Tischmanieren werden wir noch arbeiten müssen ;-)). 

31.1.2019

Wir hatten gestern Besuch von unserer Hundetrainerin Daniela Tschepe und sie hat natürlich ihre Kamera mitgebracht. Unsere kleinen Glücksbehrchen haben sich vorbildlich benommen ;-). Mit Freda zusammen haben sie sich mächtig ins Zeug gelegt, damit eine Menge guter Bilder dabei herum kommen. 

27.1.2019

Neue Bilder sind eingestellt.

24.1.2019

Die ersten Schritte außerhalb der sicheren Wurfkiste sind gemacht. Alle genießen ihre Freiheit. Es wird gelaufen, was das Zeug hält. Zwischendurch wird gekuschelt und geschlafen, aber am liebsten wird mit Auntie Freda am Zaun geschäkert. Ist schon toll, so eine große Spielgefährtin zu haben. Wenn Mama mal eine Pause braucht, springt Freda immer gerne ein. 

Seit drei Tagen gibt es Abends Rindertatar und was soll ich sagen..............sie LIEBEN es.

20.1.2019

Neue Bilder sind eingestellt.

19.1.2019

Alle Glücksbehrchen haben ihre Augen geöffnet und laufen fleißig durch die Wurfkiste. Sobald der Eingang geöffnet ist, kommen die Ersten angewackelt und schauen interessiert nach draußen. Die ganz Mutigen sind auch schon rausgeklettert, um die Welt außerhalb der sicheren vier Wände zu erkunden. Andere bleiben lieber daheim und spielen miteinander oder kuscheln.

Freda besucht die Behrchen regelmäßig und wird freudig begrüsst. Die kleinen Mäuse klettern wild auf ihr rum und sie putzt da, wo Mama was übersehen hat. 

Die erste Wurmkurrunde haben wir ohne Probleme überstanden. Allerdings lecker fanden sie das fiese Zeug nicht.

14.1.2019

"Zwei Dinge hatten wir, die unsere Kindheit zu dem machten, wie sie war - Geborgenheit und Freiheit."

von Astrid Lindgren

 

13.1.2019

Einige Behrchen öffnen langsam ihre Augen und entdecken ihr kleine Wurfkistenwelt ganz neu. Andere machen ihre ersten sicheren Schritte und kommen in kurzer Zeit von einem Ende der Kiste zum anderen Ende. Bauchplatscher halten sie nicht davon ab, sich wieder hoch zu stemmen und es erneut zu versuchen. Auch ihre Geschäfte erledigen sie immer häufiger im Stehen. Die meiste Zeit des Tages wird allerdings noch schlafend verbracht.

Es macht uns sehr viel Freude, ihre Entwicklung zu beobachten. Alle haben ihr Geburtsgewicht mehr als verdoppelt und auch die ersten unterschiedlichen Charakterzüge lassen sich erkennen.

9.1.2019

Jetzt sind unsere Glücksbehrchen schon eine Woche alt und der erste hat die ein Kilo Marke geknackt. Das macht Mama und uns sehr stolz. 

Langsam wird es auch ein bißchen ruhiger, der Alltag hat sich eingespielt und Alva ist routinierter. Außerdem hat sie mit Freda eine großartige Tante, von uns liebevoll Auntie genannt, an ihrer Seite. Manchmal liegt sie einfach nur neben Alva und beobachtet alles ganz genau. Oder sie  reinigt ausgiebig Alva' s Ohren und hilft beim Sauberlecken der kleinen Racker.

Es ist wunderschön zu sehen, wie toll die Beiden miteinander harmonieren. 

7.1.2019

Hannah hat eine wunderschöne Collage unserer Glücksbehren gestaltet. Wir haben sie unter Galerie 2019 eingestellt.

6.1.2019

Wir haben den Sonntag genutzt, um die kleinen Glücksbehrchen ins rechte Licht zu rücken. Es war nicht immer leicht, aber wir haben das Beste draus gemacht. Die neuen Bilder findet man unter den Seiten der einzelnen Glücksbehren.

3.1.2019

Die ersten Bilder von unserem A-Wurf sind eingestellt.

2.1.2019

Pünktlich zum neuen Jahr konnten wir unseren A-Wurf willkommen heißen. 

 

Nach anstrengenden Tagen erblickte Aido junior vom Behrenglück als Erster das Licht. Er machte Alva zur stolzen Mutter.

Es folgten lange Stunden, in denen Alva kämpfte, wir bangten und leider zwei Welpen, einen anderen Weg einschlugen. Angel, Alva's erste Tochter und ihr Bruder Anjo reisen nun gemeinsam ans Ende des Regenbogens. Es schmerzt uns sehr, aber das Wissen, dass sie gemeinsam reisen, hilft uns dabei.

 

Nach einem Notkaiserschnitt und bangen Stunden, konnten wir Alva und sieben weitere Welpen gesund und munter in die Arme schließen.

 

Alva hat 5 bildschönen Söhnen und 3 wunderhübschen Töchter das Leben geschenkt. Sie erholt sich nun beim Kuscheln mit ihren Kleinen von den anstrengenden und aufregenden Tagen.

31.12.2018

29.12.2018

Wir haben die letzten Tage genutzt, um das Welpenzimmer fertig zu machen. Die Wurfkiste steht und die letzte Woche von Alvas Trächtigkeit ist angebrochen. Ihr Bauch wächst und die Welpen strampeln kräftig. Das Bewegen macht ihr keinen großen Spaß mehr. Wenn es nach ihr ginge, würde sie am liebsten den ganzen Tag schlafen und fressen.  

21.12.2018

17.12.2018

Tag 45 

Während andere erst nach Weihnachten mehr auf den Hüften haben, hat Alva ihre schon längst verloren. Der Bauch wächst und wächst und wächst!!! An liebsten schläft, frisst und kuschelt Alva im Moment. Spazieren gehen ist jetzt schon nicht mehr so ihr Ding.

Wir sind gespannt auf die nächsten Wochen.

27.11.2018

Wir könnten nicht glücklicher sein!!!

27.11.2018

Wir waren heute zum Ultraschall beim Tierarzt. Er hat bestätigt, was wir alle gehofft haben. Alvas Liebesurlaub im Sauerland trägt Früchte. Aido hat ganze Arbeit geleistet. Die Beiden werden Eltern.

6.11.2018

Ihr findet uns ab sofort auch auf Instagram:

Viel Spass beim Bilder gucken!!!

7.11.2018

Jetzt ist es offiziell! Bitte Daumen drücken.

6.11.2018

Heute waren wir mit Freda zum Röntgen in der Tierärztlichen Klinik Ahlen.

Sie hat HD A und ED 0 mit Sternchen. Das Röntgenbild hätte Frau Dr. Viefhues gerne im Lehrbuch. Besser kann eine Hüfte nicht aussehen.

 

Wir sind unendlich glücklich und bedanken uns von ganzem Herzen bei ihrer Züchterin Pia Palkowitsch, dass sie uns diese wunderbare Hündin anvertraut hat.

4.11.2018

Unsere Alva war im Liebesurlaub!!!

 

Die letzten Tage hat Alva einen Ausflug ins schöne Sauerland gemacht und sich bis über beide Ohren verliebt. Ihrem Auserwählten Aido erging es genauso. Es war Liebe auf den 1. Blick. Nun hoffen wir auf gesunde kleine Behrenglückwelpen Anfang Januar 2019.

29.10.2018

Unsere Freda feiert ihren 1. Geburtstag!

Happy Birthday kleine Maus!!!

 

 

15.09.2018

Endlich online!!!

 

 

4.9.2018

Heute bekamen wir vom SSV die Bestätigung unseres Zwingernamens!!!!

Unserer Wunschname hat es geschafft und wir sind stolz auf unseren international geschützten Namen: 

 

Berner vom Behrenglück

 

 

11.8.2018

Wir sind zurück aus einem traumhaften Sommerurlaub. Leider war es auch auf Texel heiß und besonders unsere Lütte hat sehr gelitten. Wir haben aber das Beste draus gemacht und die frühen Morgen- und späten Abendstunden für Ausflüge genutzt. 

Alva hat ausgiebig im Meer gespielt und gebadet. Freda stand dem Ganzen doch sehr skeptisch gegenüber und hat nur mal die Pfoten ins kühle Nass gehalten. 

Ansonsten haben alle -Mensch und Tier- die Zeit dort sehr genossen und wir haben viele Bilder mitgebracht. Ihr findet sie in der Galerie.

 

 

21.7.2018

Heute geht es für drei Wochen auf unsere Lieblingsinsel Texel. Alva kennt sich dort ja schon super aus. Mal sehen, was unsere Jüngste von unserer 2. Heimat so hält. Hoffentlich ist es dort ein bißchen angenehmer. Die Temperaturen der letzten Wochen haben unseren Bernermädels doch arg zugesetzt.

 

 

16.6.2018 

SSV Landesgruppenschau Rheinland

Heute waren wir nur mit unserer Jüngsten unterwegs. Freda erlief sich ein vv3.

Bilder in der Galerie.

 

 

11.5.2018

Internationale Ausstellung in Dortmund

Wir sind so stolz auf unsere beiden Mädels!!!

Freda vom Schilfteich erlief sich in der Jüngstenklasse ein vv1.

Alva von der Schrick erlief sich in einer sehr starken Gruppe ein sg.

Bilder dazu in der Galerie.

 

 

17.4.2018

So der Name ist beantragt. Jetzt heißt es Daumen drücken, ob wir unseren Wunschnamen bekommen.

 

 

16.4.2018

Heute hatten wir Besuch von unserer Zuchtwartin und sie war rundum zufrieden mit der Zuchtstätte. Jetzt könnte es losgehen. Wir freuen uns auf eine spannende Zukunft und die Begleitung durch den SSV.

 

 

17.3.2018

Geschafft!!!!!!

Unsere wunderbare Maus Alva von der Schrick hat ihre Körung bestanden und ist ab sofort im SSV zur Zucht zugelassen. Wir sind überglücklich und freuen uns auf die nächsten Jahre mit ihr.